zurück

Neue Marmo- und Concrete-Farben bei Hi-Macs

Die Hi-Macs-Farbkollektionen wurden um vier neue Marmo- und zwei neue Concrete-Farbtöne ergänzt. Diese sind gezielt auf den aktuellen Trend zur Rückbesinnung auf eine natürliche Umgebung ausgerichtet, in der Textur und Komfort von entscheidender Bedeutung sind.

Hi-Macs Marmo- und Conrete-Farben
Foto: Hi-Macs

Die neuen Farbtöne der Kollektionen Marmo und Concrete sind eine Weiterentwicklung eines marmor- und betonähnlichen Erscheinungsbildes. Sie kombinieren diese Ästhetik mit allen Vorteilen der neuesten Generation des Solid-Surface-Materials: Der völlig porenfreie Mineralwerkstoff kann thermisch verformt werden und ermöglicht so eine geschwungene Formgebung, erlaubt nahtlose Oberflächen und ist einfach zu reparieren und zu reinigen. Einige Farben weisen ein gewisses Maß an Transluzenz auf, die den Designern die Möglichkeit gibt, mit Lichteffekten und deren dramatischer Wirkung zu spielen.

Marmor ist seit vielen Jahren im Trend: Er vermittelt einen traditionellen und zeitlosen Look, bei dem die natürliche Materialität mit einem weichen, sinnlichen Finish kombiniert wird. Die brandneuen Farbtöne der Marmo-Kollektion, die zwischen Schwarz, Anthrazit und Weiß changieren, werden in jedem Bereich der Designwelt Anklang finden.

Die neuen Farben Aurora Bianco und Aurora Grey geben die weiche und geheimnisvolle Schönheit einer natürlichen Marmorierung wieder – zusätzlich sind sie inspiriert von den Effekten des Polarlichts. Pavia, der neue makellose und weich-weiße Marmorton, hat transluzente Eigenschaften. Ob hinterleuchtet oder einfach nur angestrahlt, Pavia verleiht jeder Anwendung einen Hauch Eleganz, vereint mit spektakulärem Design. Sanremo setzt mit seinem dramatischen, schwarz geaderten Muster Kontraste.

Farbtöne im Beton-Look sind derzeit ebenfalls angesagt. Das natürlich poröse Material weist jedoch zahlreiche Einschränkungen auf und ist daher für viele Anwendungen nicht ideal geeignet. Die Concrete-Kollektion greift diesen faszinierenden Look auf und bietet gleichzeitig alle Vorteile des glatten, leicht zu reinigenden-Solid-Surface-Materials. Die neuen Farbtöne spiegeln die aktuellen Trends in der europäischen Innenarchitektur perfekt wider.

Erhältlich in insgesamt sieben Beton-Farbtönen – von moderner Industriearchitektur inspiriert – eignet sich die Concrete-Kollektion für viele Anwendungen wie Wandverkleidungen, Küchen und Bäder und verleiht jedem Raum ein besonderes Flair.

Who is Who im Trockenbau

Hersteller- und Branchenkontakte

Detailsuche